Biografie

Biografische Angaben
1971 geboren in Chur
1984-86 Rudolf Steiner-Schule, Chur
1987-89 Vorkurs Kunstgewerbeschule, St. Gallen
1991-97 Studium freie Kunst bei H.G. Prager, Hochschule der Künste, Braunschweig/D
1998 Meisterschüler bei J.M. Armleder
seit 2003 Mitglied Lithographie und Radierwerkstatt Schloss Haldenstein
2005 – 2011 Bühnenbild und Schauspiel, InSitu, Chur
Atelier für Drucktechnik und Keramik Chur

Ausstellungen
1998 Eidgenössischer Preis für freie Kunst, Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen
2000 Geometrische Variationen, Ölbilder, Klibühni, Das Theater, Chur
2000 Blumen und so, Ölbilder und Zeichnungen, Galerie Stefan Witschi, Zürich
2002 Ausstellung Cité Internationale des Arts, Ölbilder und Keramik, Paris
2003 Blumenwelten, Ölbilder, Klibühni, Das Theater, Chur
2004 Heimat, Ölbilder, Kulturbar Werkstatt, Chur
2006 Weisser Raum, Keramik und Film, InSitu, Postremise, Chur
2006 Druckgrafik-Ausstellung, Galaria Fravi, Domat/Ems
2006 Gruppenausstellung, 20 Jahre InSitu, Stadtgalerie, Chur
2007 Handdruck, Lithographiewerkstatt Haldenstein, Druckerei Casutt AG, Chur
2009 Gruppenausstellung, Druckgrafik, Alter Kornspeicher, Weilert i.A./D
2010 Jubiläumsausstellung, 10 Jahre Lithographiewerkstatt, Haldenstein
2010 Werkstatt-Ausstellung, InSitu, Postremise, Chur
2011 Gruppenausstellung, 25 Jahre InSitu, Pulvermühlestrasse 20, Chur
2011 Druckgrafik-Ausstellung, Klibühni, Das Theater, Chur
2011 Gruppenausstellung, Kunst aus Graubünden, Galerie S/Z, Uerikon
2011 Stauseen, Ölbilder, Gerstlerareal, Pulvermühlestrasse 20, Chur
2011 Teilnahme am Premi Cultural, Ftan
2012 Die Kraft des Wassers, 555 Val Schons, Museum Alte Post, Zillis
2013 En Blanco, Gruppenausstellung Lithographiewerkstatt Haldenstein, Stadtgalerie, Chur
2013 Die vierte Erinnerung, Buchvernissage InSitu, Rabengasse 15, Chur (Buch)
2014 Gruppenausstellung, Galerie Cuadro 22, Chur
2014 Gruppenausstellung „Eros und Psyche“, Galerie Cuadro 22, Chur
2014 Einblicke, Doppelausstellung mit Mathias Balzer, Galeria Fravi, Domat/Ems
2015 Trienale Grenchen, Lithographiewerkstatt Haldenstein
2015 Inhouse, Galerie Cuadro 22, Chur
2015 Eros und Psyche II. Galerie Cuadro 22, Chur
2016 Lieber Künstler – Bitte stören! Galerie Cuadro 22, Chur
2017 Neue Druckgrafik, Lithographiewerkstatt Haldenstein, Museum Sursilvan, Trun
2017 Das Antlitz, Gruppenausstellung, Galeria Fravi, Domat/Ems
2017 Jahresausstellung, Bündner Kunstmuseum, Chur
2018 Impressive Genova, Ass. Culturale „Librida“, Genua
2018 Neue Arbeiten, Galaria Fravi, Domat/Ems
2019 Impressive Genova, Stadtgalerie Chur, Chur
2019 Bündner Werkschau, Haus am Arcas, Chur
2019 Sommerausstellung, Galaria Fravi, Domat/Ems

Theater InSitu Chur / Buseke-Lüdi, Basel
2005 Cascando/Atem, Samuel Beckett, Hotel Drei Könige, Chur (Sprecher)
2005 Hamlet, William Shakespeare, Ehemalige Kart-Arena, Chur (Güldenstern)
2005 Die menschliche Stimme, Jean Cocteau, Ehemalige Kart-Arena, Chur (Bühnenbild)
2006 Liebeskunst, Oper von Francois Poulenc nach J. Cocteau, Rathaushalle, Chur
2007 King Lear, William Shakespeare, Theater Chur (Oswald)
2007 Ein Hungerkünstler, Strassentheater nach Franz Kafka, Chur (Bühnenbild)
2010 Der Schacht von Babel, Wolfram Frank u.a., Postremise, Chur (Bühnenbild)
2010 Kein Zug, Nirgendwo, Wolfram Frank, Gerstlerareal, Pulvermühlenstrasse 20, Chur
(Bühnenbild und Rolle des Malers)
2011 Heros, Björn Steiert, Buseke/Lüdi Produktion, Theater der Künste, Zürich (Bühnenbild)
2012 Libera me, Theater Acephale, Gerstlerareal, Pulvermühlestrasse 20, Chur
2014 Heros, Buseke-Lüdi Produktion, das Neue Theater am Bahnhof NTaB, Dornach (Bühnenbild)
2014 Heros, Buseke-Lüdi Produktion, Ackermannshof, Basel (Bühnenbild)
2015 Heros, Buseke-Lüdi Produktion, Lockremise, St.Gallen (Bühnenbild)

Kunstpreise/Stipendien
Werkstipendium der Preussag Stahl AG, Salzgitter/D
1997 DAAD-Preis für ausländische Studierende, HdK Braunschweig/D
1998 Eidgenössischer Preis für freie Kunst
2002 Stipendium des Kantons Graubünden, Cité Internationale, Paris
2002 Förderpreis des Kantons Graubünden
2004 Lithographie-Stipendium des Kantons Graubünden, Berlin/Treptow/D
2012 Wettbewerb professionellen Kulturschaffens, Projektförderungs-Beitrag des Kantons Graubünden
2017/18 Atelier-Stipendium der Stadt Chur in Genua